Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und den neuen Nutzungsbedingungen zu. Okay.

Über uns

Karola Vogt-Poppe

Wer ein Problem hat, kennt das Ziel und auch die Lösung!

Nach langer Berufserfahrung im Gesundheits- und Bildungsbereich sowie persönlichen Erfahrungen, bin ich zutiefst davon überzeugt, dass das Problem und die Lösung, nicht zwingend miteinander in direktem Zusammenhang gebracht werden müssen (vgl. Shazer, S. de 1992). Solange wir uns im Zentrum des Sturms befinden (Problemsicht), fehlt uns häufig der Zugang zu unseren Ressourcen und möglichen Lösungen. Die Suchbewegungen nach ihnen müssen im Außenbereich des Problems erfolgen. Nicht die Problemanalyse steht im Fokus, sondern die feste Vorstellung der Lösung und der Weg dahin durch erkennen eigener, individueller Ressourcen und Neubewertung eingefahrener Muster.

Angebote

  • Coaching und Supervision
  • Achtsamkeits- und lösungsorientiertes Kurzzeitcoaching
  • Beratung und Begleitung bei Organisationsentwicklungsprozessen
  • Unterstützung und Begleitung bei der Übernahme von Leitungsaufgaben (Rollenklärung)
  • Kommunikationstraining und Mediation

Aus- und Weiterbildungen

Krankenschwester, Fachkrankenschwester, Studienrätin Biologie/Geographie (Universität Bremen), weiterbildendes Studium zur Organisationsberaterin (Universität Bremen), Weiterbildung zur Qualitätsbeauftragten, weiterbildendes Studium zur Supervisorin (humanistisch, konstruktivistischer und systemisch-lösungsorientierter Ansatz, KSM Kieler Supervisionsmodel, Universität Kiel, Oldenburg, Bremen), Lösungsorientiertes Teamcoaching (Solutionsurfers München), Zertifikatsstudium Professionell führen in Schule (DAPF Dortmund/ Landesinstitut für Schule in Bremen), Personales Leadership (Weiterbildung Norddeutsches Institut der Akademie für Existenzanalyse und Logotherapie).

Berufsbiografie

  • Fachkrankenschwester, Leitungskraft in der Ambulanten Krankenpflege
  • Dozentin in der Erwachsenenbildung
  • Aufbau, Leitung und Landesbeauftragte der Fachschule für Heilerziehungspflege, Durchführung der Zertifizierung nach AZWV (Bremerhaven BS Sophie Scholl). Studiendirektorin und Qualitätsbeauftragte im berufsbildenden Bereich Gesundheit und Soziales (Bremerhaven, BS Sophie Scholl)
  • Supervisorin und Coach u.a. am Landesinstitut für Schule, Bremen
  • Mitwirkung am Konzept “Professionell führen in Schule“, Landesinstitut für Schule, Bremen
  • Studiendirektorin für die Bildungsgänge Gesundheit und Soziales (Vollzeit) sowie Inklusive Bildungsgänge (Bremen)
Karola Vogt-Poppe